Lade Veranstaltungen

Für viele Pflegende Angehörige ist die alltägliche Pflegesituation eine große Herausforderung. Das Thema Zeit und vor allem Zeit für sich selbst, erscheint dabei als ein fast unlösbares Problem. Wird ein Angehöriger pflegebedürftig betrifft das stets auch Angehörige und die ganze Familie.

Angehörige fühlen sich dabei überfordert, allein gelassen und müssen mit Unverständnis und Vorurteilen umgehen. Häufig ergeben sich Fragen zum Hilfe- und Unterstützungsbedarf selbst, zu Entlastungsmöglichkeiten und dem richtigen Umgang mit dem Pflegebedürftigen.

Sie haben die Gelegenheit mit anderen Angehörigen unter dem Aspekt der Schweigepflicht, über Ihre Probleme und Belastungen zu sprechen, mit denen Sie als Angehöriger Ihres pflegebedürftigen Familienmitgliedes unmittelbar konfrontiert sind.

Hier setzt unser Angebot der Angehörigengruppen an. Wir möchten pflegenden Angehörigen einen Raum geben, in dem sie im Austausch mit anderen Pflegenden Bestärkung und Zuversicht erfahren. Damit sie wieder ihre eigenen Bedürfnisse erkennen und zulassen können und gestärkter in die Pflegesituation gehen. In diesem Gesprächskreis wird nicht ausschließlich das Krankheitsbild der Pflegebedürftigen thematisiert. Vielmehr stehen Sie als pflegende Angehörige, mit ihren Nöten und Sorgen im Mittelpunkt.

  • Austausch, Kraft tanken, Begegnung
  • Gehör finden, reden
  • fachliche Informationen
  • Strategien der Alltagsbewältigung
  • Erkrankungen verstehen lernen

Die Angehörigengruppen unserer Fachstelle werden von erfahrenen Kollegen geleitet. Sie bieten den Betroffenen wertvolle Informationen und wollen vor allem den Austausch unter Angehörigen fördern

Die Gruppe trifft sich ca. einmal monatlich und bietet bei der Größe von 6-12 Teilnehmern ausreichend Gelegenheit, alle anstehenden Fragen und Problembereiche, die das Zusammenleben z.B. auch mit einem Menschen mit Demenz, in Ruhe zu erörtern.

 

Haben Sie Interesse? Rufen Sie uns gerne an oder nehmen Sie Kontakt per E-Mail auf.

Bei Rückfragen steht Ihnen die verantwortliche Fachkraft der Angehörigengruppe Bamberg, Frau Andrea Schmitt zur Verfügung.

Telefon: 0951 2083501

E-Mail: info@fpa-bamberg.de

Termine 2022

1.Juni / 6.Juli / 7.September/ 5. Oktober / 30. November – Präsenz

Online:

Bitte „Doppelklick“ auf den Link/nächsten Satz und die Anleitung zur Teilnahme öffnet sich.

Fachstelle für pflegende Angehörige Bamberg lädt Sie zur Angehörigengruppe Bamberg ein

Präsenz:

„Brauerei Fässla“

Obere Königsstr.19-21, 96052 Bamberg